Archiv für den Monat: September 2019

Was versteht man unter Narzissmus?

Narzissten leiden unter einem niedrigen Selbstwertgefühl. Weiterhin sind diese Menschen sehr empfindlich gegenüber Kritik. Die narzisstische Persönlichkeitsstörung ist eine gravierende Störung der Persönlichkeit, welche nicht vernachlässigt werden sollte. Denn mit Narzissten wird man es sehr oft zu tun haben, auf der Arbeit und auch im Privatleben.

Es kann daher auch nicht schaden, wenn man versteht wie Narzissten denken und handeln. Versteht man diese Menschen besser, so ist der Umgang mit ihnen auch angenehmer.

Sind Narzissten selbstverliebt?

Grundsätzlich wird der Begriff Narzissmus mit einer Selbstverliebtheit in Verbindung gebracht. Gleichzeitig ist Narzissmus auch eine Persönlichkeitsstörung, welche einen Krankheitswert annehmen kann. Im Vordergrund des Narzissmus steht eine übertriebene Selbstüberschätzung. Weiterhin haben Narzissten erhebliche Probleme sich in andere Menschen hineinzuversetzen. Es fehlt ihnen an Einfühlungsvermögen.

Narzissten haben ein erhöhtes Suizidrisiko

Es gibt keine andere vergleichbare Krankheit, die derart hohe Suizidraten hat. Jeder zehnte Mensch, der eine solche Persönlichkeitsstörung hat, verübt Suizid. Die Tatsache, dass bei den betroffenen Menschen eine enorme Leere vorhanden ist, kann viele Menschen in den Tod treiben. Es sind aber auch andere Faktoren, welche Narzissten in den Suizid treiben. Dazu gehören auch chronische Überanstrengungen, der schlechte Umgang mit anderen Menschen, die fehlende Erfahrung mit anderen Menschen eine richtige Beziehung aufzubauen und vieles mehr. Narzissten werden in der Gesellschaft nicht so gerne angesehen. Insofern müssen sich diese Menschen auch auf ein schlechtes Feedback einstellen. Besonders auf dem Job möchte keiner mit Menschen zu tun haben, die nur über sich selbst denken. Doch ist dies nicht gerade erstrebenswert, weil oft in Teams gearbeitet wird. Narzissten haben hier also schon Probleme sich den Zielen des Teams unterzuordnen. Es ist daher auch kein Wunder, dass Narzissten Probleme im Job haben.

Krise als Chance für Veränderung?

Bei Narzissmus nehmen die betroffenen Personen die Symptome oft gar nicht wahr. Die Folgen werden als problematisch angesehen. Aus diesem Grund holen sich betroffene Personen nur selten fremde Hilfe. Erst wenn es zu spät ist, wird therapeutische Hilfe in Anspruch genommen. Leider muss an dieser Stelle auch gesagt werden, dass eine narzisstische Persönlichkeitsstörung nicht heilbar ist. Allerdings ist die gute Nachricht, dass sie gemildert werden kann. Die betroffene Person und das Umfeld müssen anschließend nicht mehr leiden.

Terminhinweis: Erste-Hilfe-Kurs in Bodenwerder

Am Samstag, dem 26.10.2019, bieten wir die nächste öffentliche Ausbildung in Erster Hilfe im Umfang von 9 Unterrichtseinheiten (UE) gemäß § 19 FeV für Fahrschüler und gem. DGUV Vorschrift 1 für betriebliche Ersthelfer, Jugend- und Übungsleiter, Feuerwehrleute o.ä. in 37619 Bodenwerder an. IMG_2223

Lehrgangsbeginn ist um 08:30 Uhr, Lehrgangsende um 16:30 Uhr. Die Teilnahmegebühr beträgt 30,00 Euro für Selbstzahler (für betriebliche Ersthelfer kostenlos, wenn uns vorab vom Arbeitgeber das BG-Anmeldeformular zugesandt wird).

Die durch uns bei erfolgreicher Teilnahme ausgestellte Bescheinigung wird von den Fahrerlaubnisbehörden, Berufsgenossenschaften und Unfallkassen anerkannt.

Anfragen / Anmeldungen können telefonisch oder per E-Mail (siehe Impressum) erfolgen. Weitere Termine finden Sie in der Rubrik „Erste-Hilfe-Kurse„.