Gesund zum gewünschten Gewicht

-Anzeige-

Der Sommer naht. Für Viele ist dies nochmal die Motivation, sportlich richtig durchzustarten, um im Sommer mit der Bikinifigur zu glänzen. Dass Crash-Diäten langfristig wenig erfolgreich sind und nur den gefürchteten Jojo-Effekt begünstigen, ist mittlerweile bekannt. Trotzdem greifen Viele kurz vor dem Sommer auf diverse Diäten zurück, um schnellstmöglich einen Erfolg zu sehen und sich in drei Wochen am Strand wunderschön und schlank zu fühlen. Dabei ist die schnelle Gewichtsabnahme durch zu wenig Nahrungsaufnahme und zu viel Sport keineswegs gesund. Doch wie kann die ersehnte Bikinifigur trotzdem erreicht werden, ohne wochenlang fasten zu müssen und ohne nach dem Urlaub gleich wieder das Doppelte an Gewicht zuzunehmen?

Eine langfristige Ernährungsumstellung
Der Ansatz für langfristigen Erfolg und eine schlanke Figur ist die Ernährung. Diäten versorgen den Körper oft nicht mit ausreichend Nährstoffen, so dass der Erfolg entweder ausbleibt oder zumindest langfristig negative körperliche Konsequenzen mit sich bringt. Wer auf lange Sicht eine gute Figur machen möchte, sollte sich informieren, welche Vitamine und Nährstoffe der Körper benötigt. Eine zu geringe Kalorienaufnahme führt nur dazu, dass der Körper nach mehr Nahrung schreit und somit Fressattacken ausgelöst werden, die durch ungesundes Essen gestillt werden. Auch Konzentrationsschwäche und Schlappheit sind eine Folge von zu wenig Nahrungsaufnahme. Dabei ist es jedoch auch nicht ratsam, dem Körper nur noch gesunde Lebensmittel zuzufügen. Eine gesunde Ernährung bedeutet nicht, dass man sich nicht das ein oder andere Stück Schokolade gönnen darf. Das Stichwort für eine gesunde Ernährung ist Balance. Zuckerhaltige und fettige Lebensmittel sollten nicht den Großteil der täglichen Ernährung ausmachen. Verlangt der Körper jedoch nach einem Stück Schokolade oder nach einem Burger am Wochenende, so sollte das Verlangen gestillt werden. Der Erfolg der schlanken Figur wird dadurch nicht gehemmt! Eine ausgewogene Ernährung mit viel Obst, Gemüse, gesunden Fetten, Proteinen, Kohlenhydraten und der ein oder anderen Süßigkeit führt langfristig zu Erfolg!

Sport zur Unterstützung
Zwar ist die richtige Ernährung die Hauptkomponente für erfolgreiches Abnehmen und dem Halten des Gewichts, allerdings spielt auch der Sport hier eine große Rolle. Ausreichend Bewegung kann die Fettverbrennung ankurbeln und Krafttraining sorgt dafür, dass der Körper straff ist und kein überschüssiges Fett am Körper hängt. Wer viele Kalorien beim Sport verbrennt, kann dementsprechend mehr essen, ohne gleich wieder zuzunehmen und zudem ist ausreichend Bewegung nicht nur gut für die Figur, sondern auch für die Gesundheit. So wird das Herzkreislaufsystem und Immunsystem gestärkt und die Gelenke kommen in Bewegung.

Wer sowohl viel Sport betreibt als auch seine Ernährung erfolgreich umgestellt hat, der sollte schon bald positive Ergebnisse bemerken. Allerdings haben vor allem übergewichtige Menschen, die schnell an Gewicht verlieren, das Problem, dass überschüssiges Gewebe unschön am Körper hängt. Auch die beste Ernährung und viel Sport lassen dieses Gewebe nicht vertreiben. In solchen Fällen sollte man über eine Fettabsaugung nachdenken, um den Körper symmetrisch und ästhetisch erscheinen zu lassen. Dabei sollte man zuvor durch natürliche Maßnahmen versucht haben, das Fett weg zu bekommen. Bei schlechten Veranlagungen oder Gewebeproblemen, ist dies langfristig jedoch die einzige Möglichkeit. Trotzdem sollten Sport und ausgewogene Ernährung beibehalten werden. Erkundigen Sie sich auf schwaben-aesthetic.de über die Fettabsaugung in speziellen Körperregionen und informieren Sie sich, welche Risiken dabei auftreten können und in welchen Fällen eine solche Operation tatsächlich sinnvoll ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.